Gästebuch

Ich kann zwar selber nicht lesen, aber ich würde mich freuen, wenn Ihr mir ein paar nette Worte in mein Gästebuch schreibt. Mama oder Papa können mir das ja dann vorlesen.

 

Vielen, vielen Dank für Eure lieben Worte.

 

P.S.: Hier hatten sich schon sehr viele, liebe Menschen eingetragen und mir Superkommentare hinterlassen, leider wurden diese durch einen technischen Fehler alle gelöscht, wäre es Euch möglich, dies nochmals nachzuholen? Vielen Dank!!!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Sina (Montag, 28. Mai 2018 01:25)

    Liebe Kati,

    wir wünschen dir alles erdenklich Gute und viel Kraft.

  • Manfred (Sonntag, 27. Mai 2018 21:20)

    Liebe Kati,

    ich bin durch einen Zufall auf deine Seite gestossen und hab sie etwas durchstöbert.

    Ich freue mich sehr, dass du so viele tolle Erlebnisse und Ausflüge machen kannst. Du scheinst ein sehr fröhliches und liebes Mädel zu sein. Toll fand ich deinen Besuch beim Radio. Ich freue mich, dass du so viele Freunde hast.

    Ich bin mir sicher, dass du viele deiner Wünsche erreichen und in die Wirklichkeit umsetzen wirst.

    Sollte einmal etwas nicht klappen, dann ist das auch nicht schlimm. Dann versu hst du es einfach noch einmal. Mir fallen ein paar dinge oft auch gar nicht so leicht- dann versuch ich es noch mal und irgendwann klappts dann auch. Gib immer dein Bestes.

    Erhalte dir deine Fröhlichkeit- auf den meisten deiner Bilder strahlst du geradezu. Das gefällt mir besonders an dir.

    Wenn Dir deine Eltern meine Nachricht vorlesen, dann nimm sie bitte ganz fest in den Arm und drück sie fest - auch von mir. Du weisst sicher wie toll deine Eltern sind - ich möchte nur sicher gehen, dass sie es selber auch wissen. Vielleicht vergessen sie das manchmal im alltagsstress.

    So - leider muss ich dann gleich weiter - meine Familie wartet auf mich.

    Ich hoffe, dass ich mit meinem Eintrag ein kleines Lächeln auf dein Gesicht zaubern konnte. Das würde mich sehr freuen - ich stell mir das einfach mal so vor.

    Alles Liebe Manfred aus Österreich

  • Stefan (Montag, 04. Dezember 2017 08:10)

    Hallo Kati,
    es war toll dich gestern nach unserer Adventstour persönlich kennengerlent zu haben. Wir hoffen dir haben unsere lustigen Nikolausmützen auf den Helmen gefallen und wir können mit unserer gesammelten Spende dir und deiner Familie ein wenig helfen.

    Vielleicht haben wir das Glück dich, bei unserer nächsten Aktion, wiederzusehen.

    Bis dahin wünsche ich dir und deiner Familie viel Kraft, Freude und alles Gute.

    Gruß
    Stefan vom BennyBommel Team

  • Sabrina Weiger (Donnerstag, 31. August 2017 16:08)

    Liebe Kati
    Ich wünsche dir alles gute nachstäglich zum Geburtstag

  • Lara Schmidt (Mittwoch, 30. August 2017 20:58)

    Liebe Kati
    Du tust mir so leid
    Hast du das rett Syndrom dein Leben lang

  • Amelie (Mittwoch, 12. Juli 2017 17:28)

    Hallo Kathi.
    Ich bin 13 Jahre und gehe noch in die Schule. Ich hoffe das es dir bald schon besser geht. Ich unterstütze dich auch damit du noch mal zu den Delfinen darfst. Es ist zwar nicht viel Geld aber ich glaube du freust dich trotzdem und ich sage jeder Cent zählt.
    Ich hoffe das ihr noch mal zu den Delfinen könnt.
    vlg deine Amelie

  • Andrea (Montag, 20. Februar 2017 19:19)

    Hallo Liebe Kathi, wir wohnen auch in Bahnhof Reken, mich hat dein schicksal sehr betroffen gemacht. Wünsche Dir ganz viel Glück das du dieses Jahr wieder die Therapie machen kannst. Vielleicht kann ich dich mal besuchen hier in Bahnhof reken schreibe mir einfach wo du wohnst.

    lg Andrea

 

Mein Besuch bei Radio WMW am 31.1.2017, das war sowas von megacool.....Hier seht Ihr mich als "Co-Moderatorin" mit den echten Moderatoren Jelena Ruschulte und Daniel Krawinkel, ich drück Euch, Ihr Beiden, wir hatten eine Menge Spaß. Weitere Fotos im Bereich Medien/Presse.....

Hier erscheinen nach und nach viele Unterstützer der Spendenaktionen für meine Delphintherapie 2017, freut Euch drauf.......

 

Mein Freund Wolli, der hat ein echt cooles Eiscafe bei uns in Reken, hat mich zur "Schalkerin" gemacht, was Riesenfolgen haben sollte, die könnt Ihr auch demnächst hier lesen.

 

Mein Freund Gino, hinter mir in der Mitte, ist Inhaber der Pizzeria "GINO" in Bahnhof Reken und hat mich ganz toll unterstützt bei meiner Spendenaktion, bald mehr darüber.

Hier seht Ihr meine Freundin Sonja Bernemann, Inh. der Kinder-Kiste in Großreken, mit ihren beiden Kindern Leoni, rechts, und Laura, links. Wie sie mich unterstützt haben, könnt Ihr bald lesen.

Neuer Artikel v. 14.1.2017 in der Borkener Zeitung

Auf gehts zu den Delfinen!

 

++klick hier++

 

Zeitungsbericht vom 02.03.2013 "Mein Stadtkurier"