Fotos

Hier findet Ihr Fotos und Berichte aus meinem Leben. 

Ich hab ne ganze Menge Freunde, die ich Euch nach und nach zeigen möchte, bei jedem Besuch spielen wir und haben eine Menge Spass, schauts Euch einfach an.

Ich freue mich auf eure Kommentare im Gästebuch!

Könnt ich doch so noch einmal matschen......

Die komplette Mannschaft des CDTC ( Curacao Dolphin Therapy Center )

Quelle: CDTC

April 2014

Meine Freundin Kim von "We love Borken", wir beide verstehen uns hervorragend, wie Ihr sehen könnt. ( Hier beim Treffen in der Zentrale der Bäckerei Jägers anlässlich der Einführung meiner "Kati-Delphine" ). Wir werden bestimmt noch ne Menge Spaß zusammen bekommen.

April 2014

Hier seht Ihr meinen Freund Florian, der in letzter Zeit häufig bei mir / uns war. Mannomann, hatten wir eine Menge Spass.

Warum er bei uns war, was es mit der Filmklappe auf sich hat, all das werdet Ihr sehr bald schon erfahren, Ihr könnt gespannt sein.

Eure Kati

April 2014

Mein Kumpel "Thomas", der mit "We love Borken" und dessen supercoolem Team ( ich werd sie Euch alle einzeln hier vorstellen ) echt tolle Aktionen für meine Delphintherapie 2015 organisiert, Ihr werdet staunen, was die so alles auf die Beine stellen, der Hammer!!! Auch an dieser Stelle nochmal ein riesengrosses "Danke schön" für Deine / Eure Mühe. 

April 2014

Gipsabdrücke nehmen für meine kommenden "Orthesen", die mir bestimmt beim Laufen ein ganzes Stück weiterhelfen können. Dabei war meine Freundin und Physiotherapeutin Julia Geuking, die mich währenddessen hervorragend "unterhalten" hat......vielen Dank an alle Beteiligten...

April 2014

Meine Freundin Julia Geuking und ich in meiner Schule, der Neumühlenschule in Borken. Julia macht 1 -2 x in der Woche mit mir Physiotherapie in der Schule, um meine Mobilität ztu erhalten, das ist manchmal echt anstrengend, muß aber sein, sagt Julia......nun denn, dann muss ich mich mal weiter anstrengen.......aber Spaß haben wir auch viel zusammen......

April 2014

Meine Freundin Katharina, die immer mit mir spielt, spazieren geht und vieles mehr ( im Rahmen des Familienunterstützenden Dienstes der Lebenshilfe Borken ). Wir haben immer eine ganze Menge Spass zusammen, hier auf dem Ostermarkt Borken 2014.

April 2014

"Marvin und Krystina", wirklich gute Freunde von mir ( Marvin hat auch schon die erste Spendenaktion mitgemacht ), hier beim Probieren meines ganz speziellen "Kati-Eis" bei meinem Kumpel Vincenzo in Rhede, Eiscafe "Adria".........legga, legga, legga............

06.02.2014 

 

Hier seht Ihr mich zusammen mitt meiner Freundin "Gwenny" ( Gwendolyn ) in der Epilepsieklinik Bielefeld ( Bethel ). Wir haben uns dort kennen gelernt und hatten eine Menge Spass miteinander. Einmal im Jahr bin ich dort mit Mama für ein paar Tage zur Therapiekontrolle und um meine Epilepsie gesamt zu "checken", naja, was will ich machen.......Ohne meine ( unsere ) "Epi" wären wir uns wahrscheinlich nie über den Weg gelaufen, ne, Gwenny? Und das wäre echt schade........Wisst Ihr was? Mama und Papa haben Gwenny und ihre Eltern zu uns nach Hause eingeladen, das wird toll, da freu ich mich tierisch drauf....... 

26.01.2014

 

Heute war meine Freundin Sabina Post bei uns, um mich zu besuchen und etwas ganz Erfreuliches zu erzählen: Die Zahnarztpraxis, in der sie arbeitet, möchte auf Sabinas Initiative die Spendenaktion unterstützen, daher hat Sabina heute eine Spendendose und ein kleines Infoplakat abgeholt, um aktiv mitzuhelfen, dass ich 2015 noch einmal zu "meinen Delphinen" fliegen kann, ist das nicht toll? Dickes Kussi, Sabina..........und danke schön.........die Adresse findet Ihr auf der Startseite. 

 

Anfang Januar 2014

 

Heute hatte ich wieder einmal Besuch meiner Freunde Winfried und Toni Sicker, die schon bei der ersten Spendenaktion eine tolle Sache gestartet hatten. Wisst Ihr was?

Sie haben es nochmal gemacht, Toni hatte diesmal einen runden Geburtstag, und sie hat es sich nicht nehmen lassen, es ihrem Winfried gleich zu tun: Sie hat auf alle Geschenke verzichtet, sich Geld schenken lassen, das nun in den Spendentopf für meine Delphintherapie 2015 fliessen kann, Ihr seid spitze, dickes Kussi und........ich hab Euch lieb........DANKE SCHÖN!

Gleichzeitig hat Toni noch in ihrer Gymnastikgruppe für mich gesammelt, auch dieses Geld fliesst in meinen Spendentopf, vielen, lieben Dank an alle Beteiligten.



Das ist meine Freundin Evy, sie ist Inhaberin und Wirtin einer tollen Kneipe in Bocholt, der "Schnigge". Da wurde auch schon mal in einer grossen Flasche für meine Delphintherapie gesammelt, oder aber auch schon mal gegrillt, da ist ne ganze Menge zusammengekommen, danke Evy, danke an alle Beteiligten! Bei dem Besuch hatten wir auch ne Menge Spass, wie Ihr sehen könnt.

Viel Spass mit meiner Freundin Rabea hatte ich bei ihrem letzten Besuch, sie hatte mir auch ein tolles Taschengeld für Curacao vorbeigebracht, gesammelt in ihrem Nagelstudio, ein dickes Bussi dafür....

2013

Mein superwitziger Patenonkel "Carsten", leidenschaftlicher BVB 09 Fan, der immer und überall einen lustigen Spruch auf den Lippen hat. Mit dem kann man ganz viel Spaß kriegen.

2013

Hier Winfried Sickers Frau Toni, mit der ich bei ihrem Besuch auch eine ganze Menge Spass hatte, wir haben rumgetobt und Fangen gespielt. Auch an Dich noch einmal vielen Dank für die Spende und das tolle Geschenk zu meinem Geburtstag.

2013

Auf diesem Bild könnt Ihr mich mit meinem Freund, Winfried Sicker, sehen. Wisst Ihr, was er und seine Frau gemacht haben? Anstatt sich zu seinem Geburtstag Geschenke geben zu lassen, hat er auf alles verzichtet und sich Geld geben lassen, das er für meine Delfintherapie zur Verfügung gestellt hat, vielen Dank, lieber Winfried!

2013

Hier sind wir bei meiner Freundin, Bettina Tepasse, und ihrer Familie, zu Besuch. Wir hatten sehr viel Spass zusammen, wie man deutlich sehen kann, an Bettinas Nase zu ziehen ist einfach suuuuupiiiiiii.................

2013

Ich hatte wieder Besuch: Mein Freund Hubertus Stegemann, der auch sehr aktiv an der Spendenaktion für mich beteiligt ist, unter anderem als Administrator meiner Facebook-Spendergruppe, wollte uns gerne besuchen kommen, um mich und die Anderen aus unserer Familie persönlich kennenzulernen. Wir hatten eine Menge Spass, das sieht man bestimmt auf dem Foto, oder?

2013

Hier seht Ihr meinen Freund Peter Nienhaus, der eine Riesenmenge Spardosen gekauft hatte und uns vorbeigebracht hatte, damit wir sie mit meinem Bild und dem Text bekleben konnten. Danach wurden sie dann alle verteilt und sind nun unterwegs, um fleissig Geld für meine Delfintherapie zu sammeln. Ich frage mich nur eins: Wenn doch so viele Dosen unterwegs sind, dann muß es doch auch viele Menschen geben, die spenden, oder? Also gibt es viele, liebe Menschen, das find ich toll!! Danke für Deinen Einsatz, Peter!

Meine Patentante Heike zu Besuch, da bin ich noch ein ganzes Stück jünger und kleiner als heute, sie hatte schon immer so tolle Geschenke dabei....

 

Mein Besuch bei Radio WMW am 31.1.2017, das war sowas von megacool.....Hier seht Ihr mich als "Co-Moderatorin" mit den echten Moderatoren Jelena Baier und Daniel Krawinkel, ich drück Euch, Ihr Beiden, wir hatten eine Menge Spaß. Weitere Fotos im Bereich Medien/Presse.....

Ankündigung in der Sendung v. 1.2.2017
Ankündigung WMW.mp3
MP3-Audiodatei [187.1 KB]
Radio WMW Sendung vom 1.2.2017
Lokalteil WMW 1 (1).mp3
MP3-Audiodatei [381.3 KB]
Radio WMW Sendung vom 1.2.2017 Teil 2
Lokalteil WMW 1 (2).mp3
MP3-Audiodatei [1.0 MB]

Ab sofort läuft die neue Spendenaktion   "Katis Delfintherapie 2017"......

Neuer Artikel v. 14.1.2017 in der Borkener Zeitung

Wollis Traumeis in Reken unterstützt mich ab sofort, bald mehr Infos......

 

Anja  Ax, Inh. von Reitsport und Mode VATAX in Großreken, wird mich ab sofort unterstützen. Details in Kürze.

Mein Freund Gino, hinter mir in der Mitte, ist Inhaber der Pizzeria "GINO" in Bahnhof Reken und wird mich mit seinem Team ebenfalls unterstützen. Wie? Lasst Euch überraschen.

Hier seht Ihr meine Freundin Sonja Bernemann, Inh. der Kinder-Kiste in Großreken, mit ihren beiden Kindern Leoni, rechts, und Laura, links. Wie sie mich unterstützen möchten, erfahrt Ihr in Kürze.

Auf gehts zu den Delfinen!

 

++klick hier++

 

Zeitungsbericht vom 02.03.2013 "Mein Stadtkurier"